Kiri Te Kanawa: I Could Have Danced all Night

Arthaus Musik

Arthaus | http://arthaus-musik.com/

Kiri Te Kanawa: I Could Have Danced all Night

Kiri Te Kanawa ist mit einem sprühenden, verführerischen Sopran gesegnet, der ihr zusammen mit ihrer eleganten Erscheinung einen ganz besonderen Platz in den Herzen der Opernliebhaber weltweit eingeräumt hat. Ihre Erdverbundeneit und ihre Vorliebe für populäre Melodien haben dazu geführt, ein ungewöhnlich breit gefächertes Publikum auf der ganzen Welt zu erreichen. Heute unterstützt sie durch ihre Kiri Te Kanawa-Stiftung die Laufbahn viel versprechender junger Sänger in ihrem heimatlichen New Zealand.
Der Film beinhaltet tief schürfende Interviews mit Dame Kiri und zeigt ihr Herangehen an die Musik von Richard Strauss sowohl in Wien mit Sir George Solti, einem ihrer wichtigsten Förderer, wie auch mit Jeffrey Tate in Londons Königlichem Opernhaus Covent Garden.
Die faszinierende Dokumentation wird ergänzt durch Live-Mitschnitte von Konzerten in London und New Zealand, wobei nicht nur Arien von Händel, Mozart, Puccini, Verdi und Cilea zu hören sind, sondern auch eine Auswahl bekannterer Melodien, wie zum Beispiel "I Could Have Danced All Night" aus My Fair Lady.