Mirella Freni

Ein Leben für die Oper

Arthaus Musik

Arthaus | http://arthaus-musik.com/

Mirella Freni

Die Sopranistin Mirella Freni ist eine der meistgeliebten Sängerin der letzten fünfzig Jahre. Sie kann auf eine beeindruckend lange Karriere zurückblicken, in der sie sich von anfänglichen leichten lyrischen Rollen zu den mehr dramatischen Herausforderungen entwickelte, dabei aber immer die einzigartige Schönheit und Ausdruckskraft in ihrer Stimme beibehielt.
Marita Stocker hat diesen Film zum Werdegang Mirella Frenis im Jahre 2010 geschaffen. Im Zentrum dieser Dokumentation stehen die Meisterklassen, die die Freni für junge Sänger in ihrer Geburtstadt Modena abgehalten hat. Weiters ist ein ausführliches Interview zu sehen, dass im dortigen Teatro Comunale aufgezeichnet worden ist. Über Mirella Freni sprechen in diesem Film auch Placido Domingo und Herbert von Karajan, der ihre Karriere maßgeblich gefördert hat.
Die alles entscheidende Rolle in ihrem Leben war die Mimi in La Bohème. In der Dokumentation Ein Leben für die Oper sehen wir in dieser Puccini Oper an ihrer Seite in der Rolle des Rodolfo einen anderen großen Sänger, der wie die Freni im gleichen Jahr in Modena geboren wurde - Luciano Pavarotti.