Sumi Hwang, Sopran, und Helmut Deutsch, Klavier, in einem Liederabend aus dem Theater Bonn.

Sumi Hwang, Sopran, und Helmut Deutsch, Klavier, in einem Liederabend aus dem Theater Bonn.

Sumi Hwang, Sopran, und Helmut Deutsch, Klavier, in einem Liederabend aus dem Theater Bonn.

Die aus Korea stammende Sopranistin Sumi Hwang triumphierte 2014 bei dem hoch renommierten „Queen Elisabeth Wettbewerb“ in Brüssel, wo sie den Großen Preis gewann. Im gleichen Jahr gab sie danach ihr Debut auf amerikanischem Boden, wobei die Washington Post die „perlenhaften Klarheit“ und die „himmlischen hohen Töne“ ihrer Stimme pries und ihrem Liederabend als wahren „Knockout“, also einen überwältigenden Triumph, charakterisierte.

Sonostream.tv bietet nun Sumi Hwang mit einem Liederabend, den sie im Frühjahr 2015 in der deutschen Stadt Bonn gegeben hat, wo sie ein Ensemblemitglied des Opernhauses ist. Ein der Romantik verpflichtetes Programm mit anspruchsvollen Werken von Schubert, Wolf, Rachmaninov, Berg und Strauss wurde von Helmut Deutsch begleitet, dem großen Pianisten, mit dem auch Stars wie Diana Damrau und Jonas Kaufmann oft für ihre Liederabende zusammenarbeiten.

Sumi Hwang

Sumi Hwang ist seit der Spielzeit 2014 /15 Mitglied des Opernensembles des Theaters Bonn in Deutschland, wo sie mit großem Erfolg die Pamina in Mozarts „Zauberflöte“, die Leila in Bizets „Perlenfischer“ und die Almirena in Händels „Rinaldo“ verkörpert hat. Als künftige Rollen sind die Liu in Puccinis „Turandot“ und die Fiordiligi in Mozarts „Cosi fan tutte“ vorgesehen. Auf dem Konzertpodium ist sie mit dem Münchner Rundfunkorchester, dem Seoul Philharmonischen Orchester, dem SWR Orchester und der Staatskapelle Dresden aufgetreten. Liederabende hat sie in dem bekannten Museum Phillips Collection in Washington DC mit Jonas Vitaud gegeben, in Bombay, Luxemburg und in Korea mit Helmut Deutsch als Begleiter.

Sumi Hwang
SOPRANO

Helmut Deutsch
PIANIST

Eric Schulz
FILM DIRECTOR

Franz Schubert
Ganymed
Erster Verlust
Gretchen am Spinnrade
Klärchens Lied
Rastlose Liebe


Hugo Wolf
Elfenlied
Gesang Weylas
Verborgenheit
Er ist’s
Sergei Rachmaninoff
Ne poy
Son
Zdes khorasho
Vesennie vodi

Pause

Alban Berg
7 frühe Lieder

Richard Strauss
Nichts
Die Nacht
Wiegenlied
Morgen
Cäcilie